12.10.2021
Neue Platzordnung ab der Saison 2022

Liebe Tennisfreunde,

ab der Saison gilt die neue Platzordnung. Die wichtigsten Regeln hängen bereits vor dem Tennisheim aus, die ausführliche Version könnt Ihr hier nachlesen.


Tennisabteilung der TSG Schwabenheim

Platzordnung

  1. Alle Mitglieder der Tennisanlage müssen gleichzeitig Mitglieder der TSG Schwabenheim sein.


  1. Spielberechtigt sind alle aktiven Mitglieder der Tennisabteilung, die ihren Beitragsverpflichtungen nachgekommen sind.


  1. Gästen kann die Benutzung der Plätze gegen Gebühr von 5€/Stunde gestattet werden; jedoch muss der Mitspieler ein Mitglied der Tennisabteilung sein und die Gastspielgebühr in seiner Getränkeliste einzutragen. Klubmitglieder haben zu Trainingszeiten (siehe Aushang) gegenüber Gastspielern Vorrang.


  1. Der Platzwechsel erfolgt pünktlich nach einer Stunde, sofern weitere Spieler warten und spielen wollen. Grundsätzlich bedarf es zwischen den Spielern einer Kommunikation, um Verstimmungen zu vermeiden. Das bedeutet, dass das Spiel so rechtzeitig zu beenden ist, dass der Platz bis zum Ende der Spielstunde abgezogen ist.


  • Die Spielzeit beträgt 55 Minuten plus 5 Minuten Platzpflege.
  • Vor Spielbeginn ist bei Trockenheit der Platz ausreichend zu bewässern.
  • Nach der Spielzeit sind der Platz und die Linien grundsätzlich mit den dafür vorgesehenen Geräten (Matten und Linienkehrbesen) abzuziehen. Diese sind anschließend wieder ordnungsgemäß aufzuhängen.
  • Nach Regenfällen kann nicht sofort wieder gespielt werden. Restfeuchtigkeit (Pfützen) darf auf keinen Fall verzogen werden, da dies besonders bei neuen Plätzen nachhaltig zerstörerisch wirkt. 
  • Auf richtiges Schuhwerk (Tennisschuhe) wird besonders hingewiesen.


  1. Über die Beispielbarkeit der Plätze entscheidet der Vorstand.


  1. Platzbelegung


Das Reservieren eines Platzes erfolgt grundsätzlich durch das Eintragen in die Platzbelegungsliste. Jedes Mitglied kann sich einmal pro Woche für 1 Stunde eintragen.


Sollten bei reservierten Plätzen die Spieler nicht 5 Minuten nach Beginn der Spielzeit auf dem Platz anwesend sein, so kann der Platz von anderen Spielern belegt werden. 


 6.1. Platzbelegung durch Jugendliche 

Jugendliche Mitglieder (bis 18 Jahre) können an den Wochentagen bis 18 Uhr Platz 3 reservieren (durch Platzbelegungsplan). Erwachsene steht er im freien Spielbetrieb zur Verfügung, wenn er durch Jugendliche nicht belegt ist. 

Nach 18 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen, kann von Jugendlichen keine Platzreservierung vorgenommen werden.

Jugendliche können jedoch zu jeder Zeit einen Platz belegen, wenn dieser nicht durch Erwachsene belegt ist.


6.2.Trainer

Grundsätzlich werden als Trainer nur solche Personen akzeptiert, die im Besitz eines gültigen Trainerscheines sind. Spielstunden mit Trainer sind immer mit dem Vermerk „Trainer“ eintragungspflichtig! 


  1. Aus besonderem Anlass (Turniere, Vereinsmeisterschaften, Verbands- und Freundschaftsspiele, festgelegte Trainingszeiten) können Plätze für den allgemeinen Spielbetrieb gesperrt werden. Im Einzelnen entscheidet darüber der Vorstand.


  1. Mittwochs sind alle Plätze ab 18.00 Uhr für den „Doppelabend“ reserviert. Dieser Doppelabend ist allen erwachsenen Mitgliedern zugänglich.


  1. Bei Platzschäden ist der Spielbetrieb sofort einzustellen und die Schäden sind dem Vorstand zu melden.


  1. Den Anordnungen des Vorstands ist Folge zu leisten.


  1. Zuwiderhandlungen gegen diese Spiel- und Platzordnung können Spielverbote nach sich ziehen. Über Spielverbote und deren Umfang entscheidet der Vorstand mit einfacher Mehrheit.


Schwabenheim, 24.03.2021

Der Vorstand


Alle Mitglieder erhalten die Platzordnung auch noch mal per Mail zugesandt,


Für die Abteilung, Oliver Backhaus